5 Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Farbschemas helfen – Wohnideen

Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

Die Verwendung von Farbe zu Hause und die mutige Wahl der Palette erfordert viel Recherche und Moodboards, und dank unterschiedlicher Farbtöne und Texturen hat die Farbe die Fähigkeit, einen Raum vollständig zu verändern.

Der weltberühmte Meisterarchitekt Jean-Michel Gathy sagt, dass die Verwendung von Farbe das wichtigste Element ist, das bei der Dekoration jedes Raums berücksichtigt werden muss. Als Hauptdesigner von Denniston und mit einer Karriere von mehr als vier Jahrzehnten hat Gathys legendärer Visionär viele der berühmtesten Luxushotels, Resorts und Reiseziele auf der ganzen Welt hinter sich.

Hier teilt Gathy seine fünf wichtigsten Gründe, warum die Verwendung von Farbe bei der Gestaltung eines Raums so entscheidend ist.

1. Farbe schafft Stimmung

Wir haben vorher erforscht wie Farbe den Ton angeben und unsere Stimmung beeinflussen kann, und bei der Auswahl der Farbpalette für unseren Wohnraum betont Gathy: „Farbe hat eine sofortige Wirkung auf die Stimmung – die Fähigkeit, zu beruhigen oder zu beleben – und erzeugt Energie und Tiefe von Gebiet. Es ist eine mächtige Sache, und intelligent eingesetzt, kann es ein Leuchtfeuer für Inspiration sein.'

John Lewis SS16 Lamont Sessel Michigan Blue Haze £ 849, Bentwood Nest Eiche Beistelltisch £ 199, Blue Breeze Teppich

John Lewis

2. Sag nein zu Monochrom

Die zeitloser monochromer Look wurde neu erfunden mit einem "vollen Spektrum von Schwarz bis Weiß, mit einer scheinbar grenzenlosen Palette weicher und kräftiger Grautöne dazwischen", bemerkten die Designexperten Jordan Cluroe und Russell Whitehead, alias 2LG, Anfang des Jahres. Aber für einen mutigen Dekorationslook im Zuhause rät Gathy uns, sich von tonalen Farbpaletten fernzuhalten, da sie seiner Meinung nach nicht genug Aufregung schaffen. „Zu viel Ton in Ton ist ziemlich langweilig“, sagt er. 'Die gewählten Farben müssen nicht immer übereinstimmen, sondern sollen einander ergänzen.'

Wohnzimmer-Lifestyle-Image, Fired Earth

Gefeuerte Erde

3. Nachrichten sind alles

Farbe kann eine starke Botschaft an Gäste senden und Gathy schlägt vor, dass Gesamteindruck die wir durch den Einsatz von Farbe erreichen wollen, sollten ernst genommen werden. „Farbe hat einen unmittelbaren und enormen Einfluss auf die Atmosphäre“, sagt Gathy. 'Wenn Sie ein dunkles Zuhause betreten, ändert sich Ihre Stimmung sofort.' Auswahl Farbschemata die die Botschaft tragen, die Sie in Ihrem Zuhause vermitteln möchten, stellen sicher, dass die Gäste Ihre Persönlichkeit und Gesamtästhetik von Natur aus verstehen.

Die Inspiration im Winterbeeren-Stil vereint eine herrliche Mischung aus Himbeer-, Maulbeer- und schwarzen Johannisbeertönen für ein schickes und gemütliches Design

Rachel Whiting

'Das Schöne an der Dekoration eines Hauses ist, dass jeder Raum einzigartig aussehen und sich anfühlen kann.'

4. Verhältnis ist entscheidend

Kräftige Farben und Muster sind toll zu verwenden, aber in Maßen. Gathy rät, dass das Farbverhältnis der Palette angemessen und angenehm für das Auge sein muss. „Passen Sie auf, dass Sie die Muster nicht zu sehr vermischen, sonst konkurrieren sie miteinander. Versetzen Sie Muster mit neutralen Unterbrechungen, um ein Gleichgewicht zu schaffen, damit das Auge nicht herausgefordert wird. Wenn Sie zum Beispiel vielfarbige Kissen haben, entscheiden Sie sich für einen schlichteren geometrischen Teppich in Schwarz-Weiß oder Beigetönen. Erdung des Raumes mit neutrale So können Sie mit Kissen, Überwurfdecken und Teppichen farbige Akzente setzen“, erklärt er.

House of Fraser, Linea Create
Linea Create-Sortiment bei House of Fraser

Haus von Fraser

5. Schaffen Sie eine zusammenhängende Verbindung

Das Festhalten an einzigartigen Themen in jedem Raum kann gut funktionieren, aber es ist wichtig, ein Gefühl der Kontinuität zu bewahren, schlägt Gathy vor. „Das Schöne an der Dekoration eines Hauses ist, dass jeder Raum unverwechselbar aussehen und sich anfühlen kann, sodass Sie in jedem Raum ein anderes Farbschema verwenden können, wenn Sie möchten. Der Trick besteht darin, Zusammenhalt zu schaffen, indem man komplementäre Farben wählt, wo Räume miteinander verbunden sind“, sagt Gathy.

Farbtöne: Dekorieren mit Farbe - Lifestyle-Fotos

Sanderson

Holen Sie sich Inspiration, Ideen und Ratschläge, wo immer Sie sind! Folge uns auf Facebook: Haus Schöne UK | Pinterest: Haus Schöne UK | Twitter: @HB | Instagram: @housebeautifuluk

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io.

Teachs.ru