Dieses Haus in Charleston wurde für Netflix’ „Outer Banks“ umgebaut

Wenn Sie zugesehen haben Äußere Banken, eine der neuesten und viel diskutierten Shows von Netflix, können Sie sich stark als Pogue oder Kook identifizieren, aber Unabhängig von Ihrer Wahl, ich denke, wir sind uns alle einig, dass das Haus der Familie von Sarah Cameron eines ist, in dem wir gerne leben würden In. Lowndes Grove, ein historisches Haus in Charleston, South Carolina, wurde 1786 erbaut. Haus schön sprach mit Produktionsdesigner Daniel Novotny, Bühnenbildnerin Missy Ricker, Bühnenbildnerin D. Tracy Smith, Location Scout Linda Lee und die Geschäftsführerin der Patrick Properties Hospitality Group (Lowndes Grove ist einer der Veranstaltungsorte von PPHG), Amber Coté, der uns alles erzählte, was in das Design des fiktiven Tanneyhill-Anwesens einfloss, um das perfekte Set zu schaffen und gleichzeitig die Geschichte von Lowndes zu bewahren Hain. Obwohl das echte Zuhause möglicherweise keine Karte enthält, die zu Gold führt, das auf mysteriöse Weise mit einem historischen Schiffswrack verbunden ist, ist es dennoch ein beeindruckendes Designwerk.

Haus in äußeren Ufern zeigen

Lowndes Grove hinein Äußere Banken.

Netflix

Lowndes Grove befindet sich auf einem 14 Hektar großen Grundstück mit Blick auf das Wasser und ist im National aufgeführt Register of Historic Places und wird derzeit für Hochzeiten, Tagungen, Empfänge und Feiern genutzt. Aufgrund der Nutzung des Hauses als Veranstaltungsraum, sagt Set-Dekorateurin Missy Ricker, „waren wir immer nur begrenzt in der Zeit, die wir hatten, um die Sets ‚einzukleiden‘ und was wir tun konnten, um den Raum zu verändern.“

Paketkarte

Eine Parzellenkarte von Äußere Banken.

Netflix

Das atemberaubende Haus im georgianischen Stil ist von Eichen umgeben und überblickt den ruhigen Ashley River. In der Show Äußere Banken, war das Haus einst die Residenz des fiktiven Denmark Tanney (möglicherweise inspiriert von Denmark Vesey), einem Sklaven, der nach einer Reise auf dem Gold entdeckte (auch fiktives) Royal Merchant Ship (wahrscheinlich beeinflusst von dem sehr realen Merchant Royal Ship), benutzte dann dieses Gold, um sich und andere Versklavte zu befreien Menschen.

Die Auswahl von Lowndes Grove als Wohnsitz der Familie Cameron ist seit Anfang letzten Jahres in Arbeit, sagt Produktionsdesigner Dan Novotny. „Im Januar 2019 lud Netflix mich zu einer frühen Erkundung von Charleston ein, um Optionen für unsere wichtigsten Standorte zu sehen, darunter das Haus der Familie Cameron in einem fiktiven Viertel namens Tanneyhill“, sagt er. „Wir brauchten ein Zuhause, das sich historisch bedeutsam anfühlt. Wir haben uns für Lowndes Grove entschieden, weil es diese wohlhabende historische Atmosphäre verkörpert. Die ausgewachsenen maritimen Eichen haben diesen unverwechselbaren südlichen Charme."

gelbes Zimmer

Der Salon von Lowndes Grove.

Patrick Properties Hospitality Group

Lowndes Grove ist seit vielen Jahren ein Favorit von Lee. „Der Regisseur, Jonas Pate, sagte, er wollte, dass Tanneyhill ‚ein älteres Haus am Wasser mit mindestens zwei oder drei Morgen Land‘ ist“, erinnert sie sich. „In unserer Geschichte wurde es im 17. Jahrhundert gebaut, also ist es wie ein altes Haus in Charleston, aber es ist in Ordnung, wenn es mit modernen Annehmlichkeiten wie einem Pool oder einer Nachrüstung aktualisiert wurde bestimmte Aspekte davon.“ Angesichts dieser treffenden Beschreibung wusste Lee, dass „Lowndes Grove genau das Richtige war, und Jonas Pate und Daniel Novotny, der Produktionsdesigner, waren begeistert. Natürlich wurden ihnen andere Orte gezeigt, um ihnen die Wahl zu lassen, aber Lowndes Grove war immer der Favorit."

„Eines der wichtigsten Merkmale, die wir für das Haus der Familie Cameron brauchten, war, dass es sich wie ein Haus aus dem späten 18. Jahrhundert anfühlt“, fügt Novotny hinzu. „Wir brauchten ein Zuhause in diesem Alter, weil unsere Charaktere, die Pogues, Schatzkarten finden, die sie zu vergrabenem Gold in der Nähe dieses historischen Grundstücks führen. Ich finde es interessant, dass wir eine Geschichte aus fiktiven Karten erstellt haben und sie dann als Schatzkarten verwendet haben, um vergrabenes Gold zu finden. Wenn man bedenkt, was alles dazugehört, eine fiktive Geographie mit jahrhundertealten Karten zu entwerfen, die mit dem Handlungsbogen von Outer Banks verknüpft ist, ist es ein wirklich kreatives Projekt.“

Zu Beginn der ersten Staffel von Äußere Banken, Ein Hurrikan kommt auf, so Bühnenbildner D. Tracy Smith informiert uns, dass „eine Menge Bäume und andere Trümmer hergebracht wurden, um die Zerstörung durch den Hurrikan für das Äußere zu zeigen.“ Lee fügt hinzu, dass „eine riesige umgedrehte Baumwurzel von geschaffen wurde die Grünen- und Bauabteilungen.“ Außerdem musste ein Glaszelt entfernt und später wieder aufgebaut werden, da es üblicherweise „bei Veranstaltungen und Veranstaltungen seitlich am Haus angebracht wird Hochzeiten. Dies wurde vom Lieferanten unter großen Kosten für die Produktion durchgeführt“, sagt Location Scout Linda Lee. Angesichts dessen wurde auch eine Staatsflagge von North Carolina an der Außenseite angebracht Äußere Banken findet dort statt.

Was die Innenräume betrifft, „haben wir alle unsere Innenräume für Tanneyhill (die Residenz von Cameron) vor Ort in Lowndes Grove geschaffen“, sagt Ricker. „Die Knochen des historischen Hauses sind erstaunlich, und wir haben in einigen Fällen die großen Fensterdekorationen, Palastteppiche und einige wunderschöne Sideboards mit Marmorplatten im Foyer aufbewahrt. Wir haben auch alle Kronleuchter und Wandlampen beibehalten, aber einigen von ihnen unsere eigenen Mini-Seidenschirme hinzugefügt.“

malerische Landschaft mit Blick auf Wasser

Der Blick auf den Ashley River von Lowndes Grove.

Aaron und Jillian Fotografie

Angesichts der Tatsache, dass Lowndes Grove 1786 erbaut wurde, sind Restaurierungsarbeiten erforderlich, um das Haus ordnungsgemäß zu erhalten. Coté teilt uns mit, „weil [Lowndes Grove] stark verfiel und das Grundstück in Gefahr war Da es aufgeteilt wurde, kaufte es die Familie Patrick im Jahr 2007 und restaurierte es in seiner heutigen Pracht. Eine umfangreiche Landschaftsgestaltung und ein Anbau einer Küche waren ebenfalls Teil der Wiederbelebung des Anwesens. Die Innenausstattung umfasst Kunstwerke von Museumsqualität und historische Antiquitäten, die speziell für das Haus erworben wurden. Glenn Keyes war der Architekt und Jim Rhodes der Auftragnehmer.“

Mädchen am Fenster

Sarah Cameron, dargestellt von der Schauspielerin Madelyn Cline, sitzt auf einer Fensterbank in Lowndes Grove.

Jackson Davis/Netflix

Bei den Dreharbeiten war die Einhaltung der Denkmalschutzrichtlinien besonders wichtig. Ricker sagt, Novotny, „wollte mehrere der Räume streichen, aber die historischen Beschränkungen auf dem Grundstück haben uns daran gehindert. Also haben wir uns die ursprünglichen historischen Farben zu eigen gemacht und unser Dekor um sie herum entwickelt."

blaugrünes Zimmer

Der Speisesaal von Lowndes Grove wurde in Ward Camerons Arbeitszimmer umgewandelt Äußere Banken.

Patrick Properties Hospitality Group

Bei diesen Vorgaben gab es auch einige logistische Herausforderungen: „Wir waren dadurch eingeschränkt, dass wir konnten keine Haken oder Nägel in die Wände schlagen, da sie aus Gips sind und nicht mehr schnell zu reparieren sind", Ricker sagt. „Für diese Herausforderung haben wir alle ein Brainstorming durchgeführt und unser Produktionsdesigner Dan entwickelte ein System aus dünnen Stahlstangen auf Sockeln, die so lackiert sind, dass sie zur Wandfarbe passen und an die Wand angrenzen. Dadurch konnten wir unsere Kunstwerke und Tierpräparate an den Stangen aufhängen, ohne das Finish der Wände zu stören."

Bücherregal

Ein eingebautes maßgefertigtes Bücherregal mit einem Porträt des fiktiven Gründers von Tanneyhill, Denmark Tanney.

Frau Ricker
Ward Camerons Arbeitszimmer

Das Arbeitszimmer von Ward Cameron umfasst ein Chesterfield-Ledersofa und ein Original-Ölgemälde der Charleston-Künstlerin Caryn Smith.

Frau Ricker

Ricker erzählt uns auch, was in die Dekoration jedes Zimmers geflossen ist. „Für Ward Camerons Arbeitszimmer entwarf Dan ein hübsches Einbau-Bücherregal mit versteckter Tür und Safe! Das war keine Kleinigkeit, da sich der Raum, den wir für Wards Arbeitszimmer nutzten, im zweiten Stock befand und nur über die Hauptwendeltreppe zugänglich war. Also wurde das Bücherregal in Abschnitten entworfen, um diesen Teil der Herausforderung zu lösen. Und wie Sie sich erinnern, durften wir keine Nägel in die Wände schlagen, also musste dieses Stück auch mit Gegengewichten und freistehend ausgestattet werden Er ist stark genug, um das Gewicht echter Bücher zu tragen und an der Geheimtür und am Safe zu arbeiten!“ Lee sagt, dass dies „sehr groß und schwer ist Bücherregal“ – das das Porträt von Denmark Tanney und einen Safe enthielt – „musste nach jedem Dreh zusammen mit dem gesamten Set installiert und entfernt werden Dressing."

Küche

Der Bauerntisch im Vordergrund bietet Platz für acht Personen, während der zusätzliche Küchentisch im Hintergrund auf sechs Personen erweitert werden kann.

Frau Ricker

Die Küche wurde im angrenzenden River House gebaut und eingerichtet, einem Nebengebäude auf dem Grundstück, das normalerweise für Empfänge und kleinere Versammlungen genutzt wird. „In diesem Raum gibt es keine Möbel, also hatte unser Designer wieder einen Plan, um ihn zu bauen“, erinnert sich Ricker. „Alle unsere Schränke, Geräte und Insel wurden von unserer Konstruktionsabteilung gebaut und in Einzelteilen gebracht und montiert und in den Raum eingepasst. Wir fügten dann unsere Möbel, Dekoration und Arbeitsplatte hinzu und eine Küche und ein Esszimmer waren geboren!" Sonstiges Zu den Räumen, die in Lowndes Grove gekleidet wurden, gehören die Schlafzimmer von Sarah Cameron, ihrer kleinen Schwester Wheezie und Johannes B.

Jonas Pate, der der Regisseur und einer der Schöpfer, Autoren und ausführenden Produzenten von ist Äußere Banken, „hatte eine bestimmte Richtung für uns in Bezug auf das Dekor. Er verwies Garten & Waffe Magazin für den traditionellen Stil des amerikanischen Südens. Dabei forderte er gezielt regionale Tierpräparate, klassische Audubon-Prints und Hortensienblüten“, sagt Ricker.

Folgen Sie House Beautiful weiter Instagram.

Hausschön Housebeautiful Lettermark-Logo
Mary Elizabeth Andriotis

Mitherausgeber

Mary Elizabeth Andriotis ist Mitherausgeberin von House Beautiful, wo sie über historische Häuser, Unterhaltung, Kultur und Design berichtet. Sie hat für Publikationen geschrieben, darunter Schönes Haus, Vogue, Architectural Digest, Teen Vogue, NYLON, Und Stadt Land. In ihrer Freizeit besucht sie gerne historische Hausmuseen.